Conreri baut Geschäftsfeld Datenschutz weiter aus

Die conreri digital development GmbH baut den Bereich Datenschutz weiter aus. Gemeinsam mit Carsten Kaiser wird Georg Hesse das Geschäftsfeld des strategischen und operativen Datenschutzes weiter vorantreiben und neben den bestehenden Kompetenzfeldern der Strategieberatung und der digitalen Transformation etablieren.

„Die bisherigen Kernkompetenzen erfahren durch den zusätzlichen Fokus auf das Thema des Datenschutzes eine weitere Stärkung und Verknüpfung, denn die digitale Transformation gelingt nicht ohne Daten. Diese sind der Treibstoff der Digitalisierung und folglich müssen unsere Kunden die Datenerhebung und deren Verknüpfung rechtssicher gestalten. Es ist also kein Widerspruch, sondern die Themen müssen zusammengedacht werden, denn es geht um eine ganzheitliche und rechtskonforme Datenstrategie unserer Kunden“, erläutert Carsten Kaiser.

Die Geschäftsmodelle sind zunehmend datengetrieben und aus diesem Grund müssen die Geschäftsmodelle datenschutzkonform konzipiert und umgesetzt werden. Es geht um die Transformation zu datenorientierten Organisationen mit dem Anspruch, Datenschutz im Digital-Umfeld als USP zu etablieren.

„Die Bedeutung des Datenschutzes als ein strategischer und sinnstiftender USP nimmt zu, damit aber auch die Gefahr von Reputationsschäden und möglichen Strafzahlungen. Der Schutz der eigenen Daten bekommt zusehends einen höheren Stellenwert für die Nutzer digitaler Medien, Rechte werden stärker eingefordert und durchgesetzt und deshalb ist der Umgang mit dem Datenschutz für uns ein strategisch wichtiges Wachstumsfeld in unserer Beratung geworden. Dies bestätigt sich auch in unserer Tätigkeit als externer Datenschutzbeauftragter“, berichtet Georg Hesse.

Zurück